Webinar am 8. Juni 2022

„Hormondiagnostik – aber richtig!“

Welche Hormone solltest du in den Wechseljahren bestimmen lassen? Welche Beschwerden sind bei welchem Mangel oder Überschuss an Hormonen typisch? Nutze den Austausch mit zwei erfahrenen Gynäkologinnen!

Webinar: „Hormondiagnostik – aber richtig!“

 

Finde heraus, wann eine Untersuchung deiner Hormonwerte wirklich sinnvoll ist. Wir bringen dich mit zwei Expertinnen zusammen, die schon viele Patientinnen beraten haben!

Bist du in den Wechseljahren und möchtest gern wissen, wie deine Hormon-Situation aussieht?

Viele Frauen geben viel Geld für regelmäßige Hormon-Checks in freien Laboren oder bei der eigenen Gynäkologin aus. Aber wann macht eine Überprüfung eigentlich Sinn und was sagen die Hormonwerte aus? Wann sind Beschwerden behandlungsbedürftig? Tausche dich über diese Themen mit zwei Gynäkologinnen aus, damit du besser für deine Wechseljahre gewappnet bist.

Deine Expertinnen für die Wechseljahre

Prof. Dr. med. Sabine Segerer ist Gynäkologin und Endokrinologin. Sie arbeitet bei Amedes experts und berät viele Frauen, die ihre Hormonwerte bei diesem Diagnostikanbieter haben überprüfen lassen. Darüber hinaus analysiert sie viele weitere Laborwerte, bei denen ihr Expertenrat gefragt ist und gibt Therapie-Empfehlungen. 

Dr. med. Sonka Heimburg ist Gynäkologin aus Hamburg. Sie hat eine Praxis in Wentorf bei Hamburg und kennt die Fragen und Sorgen vieler Patientinnen in den Wechseljahren aus ihrem Praxisalltag genau.

Beide Gynäkologinnen möchten dir helfen, deine Hormonwerte in den Wechseljahren besser zu verstehen und was diese für eine Therapie bedeuten. Im Webinar sind auch andere Frauen, die ähnliche Fragen wie dich beschäftigen. Zu hören, wie es anderen Frauen ergangen ist, ist ein guter Anfang, damit du besser durch deine Wechseljahre kommst und weniger unter deinen Beschwerden leiden musst.

Östrogen, Progesteron, LH- und FSH-Wert - was musst du in den Wechseljahren über Hormone wissen?

Was ist eine Östrogendominanz und wie äussert sich diese? Wann sollte sie behandelt werden und wie? Was sind die Anzeichen für einen Progesteronmangel? Wie lässt sich am besten feststellen, ob du in den Wechseljahren bist? Wenn dich diese Fragen beschäftigen, melde dich für unser Webinar an!

Das Webinar im Überblick

Was dich erwartet

In einem kurzen Vortrag erklärt dir Prof. Dr. Sabine Segerer, welche Hormone in den Wechseljahren eine wichtige Rolle in deinem Körper spielen und wie sich die hormonelle Situation in dieser Zeit verändert. Sie erklärt dir, wann eine Bestimmung welcher Hormonwerte Sinn macht und wie sie die Werte interpretiert.

Sie erklärt dir auch, wann und warum eine erneute Bestimmung der Hormonwerte sinnvoll sein kann und was du machen solltest, wenn deine Werte zwar ok sind, du aber dennoch Beschwerden hast.

Außerdem wird sie dir erläutern, welche Therapie sie ihren Patientinnen bei bestimmten Beschwerden der Wechseljahre vorschlägt sowie deren Benefits und Risiken beschreiben.

Du machst mit!

In der anschließenden Diskussion beantworten Prof. Dr. Sabine Segerer und Dr. Sonka Heimburg deine Fragen, damit du besser weißt, welche Bedeutung Hormone für dich haben.

Bitte beachte: In diesem Webinar konzentrieren wir uns auf die Hormondiagnostik, die Beschwerden durch den Hormonmangel sowie deren Behandlung. Für die Diagnostik anderer Werte und weiterer Themen der Wechseljahre bieten wir in Kürze weitere Webinare an. Wenn du dich umfassender informieren und intensiver mit anderen Frauen und Expert:innen austauschen möchtest, melde dich gern für unser Mentoring für die Wechseljahre an. Mehr dazu erfährst du hier.

Vorbereitung

Schicke uns gern vorab deine Fragen zu, damit wir diese im Webinar berücksichtigen (an kontakt@wexxeljahre.de). Selbstverständlich kannst du auch während des Webinars deine Fragen im Chat stellen. Fragen, die wir während des Webinars nicht beantworten können, beantworten wir dir im Anschluss an das Webinar.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit dir!

Termin: 8. Juni 19.00 – 20.00 Uhr

Zoom-Meeting mit den Gynäkologinnen Prof. Dr. med. Sabine Segerer und Dr. med. Sonka Heimburg. Moderation: Anke Sinnigen, Gründerin von wexxeljahre

Kosten: 29 Euro

Dein kostenloses Extra: Zusätzlich zur Teilnahme am Webinar erhältst du kostenlos unser e-Book über „34 Symptome der Wechseljahre“. Du erfährst mehr über die Ursachen dieser Beschwerden und wie du diese am besten behandeln kannst.

Falls du deine Teilnahme kurzfristig absagen musst, schicken wir dir gern einen Mitschnitt des Webinars zu.

Für die Anmeldung wirst du zur Event-Plattform eventbrite weitergeleitet. Dort erfolgt die Buchung und Zahlung.

Wenn deine Ärzt:in deine Blutwerte nicht bestimmen will - wann dir ein Hormonstatus wirklich etwas bringt.

Mach dir dein eigenes Bild! Sprich mit zwei Expert:innen für die Wechseljahre und lass dir erklären, wann welche Diagnostik sinnvoll ist.

Hormone messen – ja oder nein, wie oft und welche? Beantworte dir diese Frage mit unserem Webinar!

In den Wechseljahren dreht sich dein Hormonkarussel. Weil du überall im Körper Hormonrezeptoren hast, machen sich die Auswirkungen der hormonellen Veränderungen in deinem ganzen Körper bemerkbar. Diese Symptome, die sogenannte „Klinik“, und dein Alter sind meistens die wichtigsten Anzeichen für die Indikation Wechseljahre.  Ein Hormontest kann die Diagnose verifizieren. Hier findest du ein paar Fragen, die dich vielleicht auch beschäftigen, und auf die wir in unserem Webinar Antworten geben wollen:

  • Aufgrund welcher Beschwerden lassen sich beispielsweise ein Östrogen- und Progesteronmangel auch ohne Hormonstatus bestimmen? Wann solltest du deinen Testosteronwert überpüfen? Welche Hormonwerte sind „normal“?
  • Welchen Sinn macht ein Hormonstatus bei postmenopausalen Frauen?
  • Was machst du, wenn deine Behandung nicht anschlägt? Wie lange solltest du warten, bis du weitere Untersuchungen in Angriff nimmst und welche sind dann ratsam?
  • Welche anderen Ursachen können hinter den Beschwerden der Wechseljahre stecken, welche Rolle spielt beispielsweise die Schilddrüse?

Mit unserem Webinar wirst du zur Expertin für die Hormondiagnostik, kannst mit deiner Ärzt:in auf Augenhöhe kommunizieren und weißt besser, wann du deine Hormonwerte bestimmen solltest und wann das nicht notwendig ist.

Wir werden auch über die Behandlungsmöglichkeiten sprechen, und was die beiden Gynäkologinnnen ihren Patientinnen bei bestimmten Beschwerden raten.

Nutze die Gelegenheit für diesen Austausch. Wir wollen dir helfen, die richtigen Entscheidungen für deine Gesundheit zu treffen und aufgeklärter durch die Wechseljahre zu gehen!

Zusätzlich erhältst du kostenlos unser e-Book über 34 Symptome in den Wechseljahren und wie du diese behandeln kannst!

Life hacks für die Wechseljahre!

Möchtest du von uns regelmäßig aktuelle Informationen über die Wechseljahre erhalten? Dann melde dich gleich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Weil wir Spam auch nicht mögen, gibt es bei uns nur Informationen mit Mehrwert. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.

Blog

Unsere aktuellen Beiträge zum Thema Hormone

Davina McCall: Sex, Mind and the Menopause

Davina McCall: Sex, Mind and the Menopause

In UK gibt es eine TV-Moderatorin und Schauspielerin, die sich für eine bessere Behandlung von Frauen in den Wechseljahren stark macht: Davina McCall, 54, klärt auf, interviewt Expert:innnen über die Menopause und klagt an. Sie möchte, dass Frauen besser aufgeklärt in...

mehr lesen
Ein Manifest für die Menopause

Ein Manifest für die Menopause

„Machen wir richtig Lärm“ sagt Jen Gunter in der Einleitung zu ihrem "Menopause Manifest". Sie ist den abfälligen Sprachgebrauch des Begriffs Menopause leid und entlarvt den patriarchalischen Blick auf die Wechseljahre als "Zeit der Schwäche und des Bedeutungsverlusts...

mehr lesen