MENO-CAMPUS: Das erste Mentoring-Programm für die Wechseljahre

Willst du mehr über die Wechseljahre wissen und wie du deine Beschwerden am besten behandeln kannst? Dann mach mit beim MENO-CAMPUS und lerne direkt von engagierten Expert:innen für die Frauengesundheit!

Was dir der MENO-CAMPUS bietet

Bist du auch Hals über Kopf in den Wechseljahren gelandet? Und weißt nicht genau, was dich noch alles erwartet, geschweige wie du die Beschwerden durch die hormonellen Veränderungen in den Griff bekommst? Hast du schon mal davon gehört, dass die Wechseljahre auch der Zeitraum sind, in dem die richtigen Weichen für deine Gesundheit im Alter gestellt werden können?

Wünschst du dir aktuelle wissenschaftliche Informationen, die verständlich für dich aufbereitet wurden? Möchtest du mit engagierten Ärzt:innen und weiteren Expert:innen über die Wechseljahre sprechen und hören, was sie Frauen in den Wechseljahren raten? Willst du die Gestaltung deiner Wechseljahre selbst in die Hand nehmen?

Hast du Interesse, dich in einer geschützten virtuellen Community mit anderen Frauen offen und ehrlich über die Wechseljahre auszutauschen? Von ihren Tipps und Erfahrungen zu profitieren? Bist du es leid, dass du mit anderen nicht über deine Wechseljahre sprechen kannst?

Wenn du eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantwortest, ist unser Online MENO-CAMPUS genau das Richtige für dich!

Auf dem MENO-CAMPUS geht es um dich und deine Wechseljahre!

Wir wissen alle viel zu wenig über die Wechseljahre. Wahrscheinlich hast auch du dich nicht mit deiner Mutter über diese „Pubertät 2.0.“ ausgetauscht? Aber wusstest du, dass auch Ärzt:innen in ihrem Studium kaum etwas über die Wecheljahre lernen und sich selbst dazu weiterbilden müssen? Leider können sie die ärztliche Beratung auch nicht extra abrechnen, das heißt sie ist wirtschaftlich nicht attraktiv.

Dein Arbeitgeber bietet keine spezifische Unterstützung und Aufklärung? Mit deiner oder deinem Vorgesetzten kannst du kein offenes Gespräch über deine gesundheitlichen Herausforderungen führen und unter deinen Kolleg:innen sind die Wechseljahre auch kein Thema?

Das wollen wir ändern und öffnen den virtuellen MENO-CAMPUS: Hier kannst du von Expert:innen alles Wichtige über deine Gesundheit in den Wechseljahren lernen und erfährst, wie du die richtigen Akzente für ein gesundes Älterwerden setzen kannst.

Meno- Campus 6 Wochen mit 8 Expertinnen

Das lernst du im Mentoring von unseren Expert:innen:

  • alles Wissenswerte über die Wechseljahre
  • warum dir Hitzewallungen, Schlafstörungen Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, sexuelle Unlust, Scheidentrockenheit und andere Symptome oft den Boden unter den Füßen wegziehen
  • welche Möglichkeiten du hast, deine Beschwerden mit pflanzlichen Produkten und alternativen Möglichkeiten in den Griff zu bekommen
  • welche Rolle Ernährung und Lebensstil in den Wechseljahren spielen und welche Nahrungsergänzungmittel für ein gesundes Älterwerden wichtig sein können
  • warum kein Weg um Krafttraining herumführt und wie du ganz einfach damit startest
  • ob für dich eine Hormonersatztherapie in Frage kommt
  • welche Vorteile bioidentische Hormone vor und nach der Menopause für dich haben können
  • wie du deine Sexualität in den Wechseljahren genießen kannst
  • wie du in den Wechseljahren den Humor nicht verlierst
  • wie du altersbedingten Erkrankungen vorbeugen kannst sowie welche Untersuchungen und Diagnostik für dich wichtig sind
  • wie du jetzt die Weichen für deine gesunde Zukunft stellen kannst.

Auf einer unterhaltsamen & interaktiven Lernplattform erhältst du wichtige Informationen und tägliche Video-Lerneinheiten, die dich auf das wöchentliche Webinar mit einer Expert:in vorbereiten. Du lernst flexibel und kannst dir die Zeit, die du dir für deine Lerneinheiten nimmst, frei einteilen. Du musst dafür täglich etwa 10 bis 25 Minuten einplanen. Start für die Lerneinheiten ist der 5. Februar. September, das erste Webinar findet am 8. Februar um 19 Uhr statt.

Darüber hinaus hast du Zugriff auf die Aufzeichnungen themenspezifischer Webinare zur Frauengesundheit 40+, die wir bereits veranstaltet haben sowie auf alle Webinare, die wir bis Ende Mai 2024 auf dem MENO-CAMPUS stattfinden. So hast du die Chance, in kurzer Zeit dir ganz viel Wissen über die Wechseljahre und verwandte Themen anzueignen und deine Gesundheit zu piriorisieren. 

Unsere Vision: Der MENO-CAMPUS soll ein virtueller Ort für praktische und wissenschaftliche Informationen werden, mit denen Frauen ihre Gesundheit stärker selbst in die Hand nehmen und gesund alt werden können!

Deine Expert:innen:

Unsere Expert:innen sind Wissenschaftler:innen, die schon lange zu den Wechseljahren forschen oder arbeiten, Autor:innen von Ratgebern über die Wechseljahre, Ärzt:innen, die ihre Patientinnen seit vielen Jahren bei der Behandlung von Beschwerden in den Wechseljahren unterstützen. Unsere Ernährungs- und Lifestyle-Coaches sind ebenfalls auf die Wechseljahre spezialisiert und beraten Frauen seit vielen Jahren, wie sie eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in ihren Alltag bringen.

Foto der Gynäkologin Dr. Judith Bildau

Dr. med. Judith Bildau ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Sie arbeitet als Hormonexpertin und begleitet Frauen medizinisch durch die Wechseljahre. Außerdem klärt sie in verschiedenen Online-, Print- und TV-Formaten rund um das Thema „Frauengesundheit“ auf.

Dr. med. Orfanos-Boeckel

Dr. med. Helena Orfanos-Boeckel ist ganzheitliche Internistin, Nephrologin und Expertin auf dem Gebiet der Nährstoffe und der körpereigenen Hormone. Sie ist Internistin mit dem Schwerpunkt Nephrologie und sie arbeitet – nach 10 Jahren an der Berliner Uniklinik (heute Charité)- seit über 20 Jahren in ihrer eigenen Praxis für ganzheitliche Innere Medizin, Stoffwechsel- und Präventivmedizin in Berlin-Charlottenburg. Dort verbindet sie die klassische internistische Medizin mit neuen Erkenntnissen der hormonellen, orthomolekularen, mitochondrialen und funktionellen Medizin. Sie ist Autorin des Buches Nährstoff-Therapie, das 2022 im TRIAS-Verlag (Thieme) erschienen ist und des Buches „Nährstoff-Therapie – der Praxisleitfaden“. Beide Bücher sind im TRIAS-Verlag (Thieme) erschienen.

Dr. med. Orfanos-Boeckel
Foto Dr. Imke Mebes
Foto Dr. Imke Mebes

Dr. med. Susan Zeun ist Fachärztin für Klinische Pharmakologie und spezialisiert auf die Phytotherapie, also die Behandung mit Arzneipflanzen. Sie arbeitet seit über 20 Jahren erfolgreich in der Entwicklung für Arzneimitteltherapien für Frauen. In ihrer Privatpraxis unterstützt sie Frauen in ihrem Wunsch, eine natürliche Variante der medizinischen Behandlung zu wählen, sofern das möglich und sinnvoll ist. Im Thieme-Verlag ist ihr Buch Arzneipflanzen in der Frauenheilkunde erschienen.

 

Dr. med. Anne Scheffler-Gumm ist Gynäkologin aus Leidenschaft, und sie hat sich u.a. auf die Wechseljahre spezialisiert. Ihre Praxis liegt im hohen Norden, am Timmendorfer Strand. Sie ist Expertin für alle Fragen zur Frauengesundheit sowie für die bioidentische Hormonersatztherapie. Sie bietet sowohl eine kassenärztliche als auch eine privatärztliche Beratung für Frauen in den Wechseljahren an.

Anne Scheffler Gumm, Gynäkologin aus Timmendorf
Foto von Prof. Dr. Birgit Christine Zyriax, Oekotrophologin am UKE

Dr. med. Sonka Heimburg ist Gynäkologin und Mitglied in der Deutschen Menopause Gesellschaft. Zusammen mit einer Kollegin arbeitet sie in ihrer eigenen  Praxis in der Nähe von Hamburg und kennt die Fragen und Sorgen vieler Patientinnen in den Wechseljahren aus ihrem Praxisalltag genau. 

Antje Behrendt ist erfahrene Apothekerin und Ernährungsberaterin und seit über 15 Jahren in der MediosApotheke in Berlin tätig. Mit ihrer Expertise in Ernährungsberatung, Mikronährstoffberatung und Darmgesundheit ist sie eine gefragte Ansprechpartnerin für Kund:innen, die sich für eine gesunde Lebensweise interessieren oder ihre Therapie ganzheitlich unterstützen wollen. Ihre Leidenschaft gilt der Präventionsmedizin und ganzheitlichen, evidenzbasierten Therapieansätzen. Neben ihrer Arbeit in der Apotheke engagiert sich Antje als Referentin zu Gesundheits- und Ernährungsthemen und teilt auf ihrem Instagram-Account @healthybites_blog gesunde Rezepte, Gesundheitstipps sowie Motivation für einen gesunden Lebensstil.

Die Apothekerin und Ernährungsberaterin Antje Behrendt
Anja Jancke-Souhr Foto

Anja Jancke-Souhr ist Gründerin von Meno Balance Fitness, einem ganzheitlichen und effizienten Trainingskonzept, das speziell auf die Bedürfnisse von Frauen in den Wechseljahren zugeschnitten ist. Gemäß dem Prinzip „Trainiere klüger, nicht härter“ können viele Wechseljahresbeschwerden reduziert oder teils vermeiden werden. Anja ist seit 25 Jahren lizensierter Fitness- und Gesundheitscoach und lebt mit ihrem Mann, fünf Kindern und einem Hund in Berlin.

Anke Sinnigen ist die Gründerin von wexxeljahre. Die Healthcare- und Digital-Expertin will Frauen empowern ihre Gesundheit in den Wechseljahren stärker selbst in die Hand zu nehmen. Sie engagiert sich für eine bessere Versorgung von Frauen in den Wechseljahren, schafft neue Angebote für die Vernetzung mit Experti:nnen und will  die Wechseljahre aus der Tabuzone holen.

Sie moderiert die Webinare im MENO-CAMPUS und ist Ansprechpartnerin für alle Fragen der Teilnehmerinnen.

Anke Sinnigen Foto

Neben den Expert:innen ist deine Community für dich da

24 Stunden 7 Tage die Woche kannst du dich mit einer motivierenden Community austauschen und hast Kontakt zu anderen Frauen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Zusammen mit den Expert:innen sind sie an deiner Seite, und du lernst zusätzlich von ihren Erfahrungen.

Wenn du magst, bekommst du einen „Buddy“ an deine Seite: Das ist eine andere Frau, mit der du dich enger austauschen kannst, wenn du magst. Ihr geht gemeinsam durch den MENO-CAMPUS, tauscht euch über eure Erfahrungen aus und brecht zusammen das Tabu, offen und ehrlich über die Wechseljahre zu sprechen.

Sabine war beim ersten MENO-CAMPUS dabei und hat mit Silke ihren „perfekten Buddy“ gefunden:

„Mein Buddy passte perfekt zur mir. Es gab keinerlei Berührungsängste. Mein Buddy wohnt im Osten, ich im Westen, wir haben uns so gut verstanden, teilen die gleichen Interessen und werden uns jetzt auch bald persönlich treffen!“

Willst du mehr über den MENO-CAMPUS erfahren? Hier findest du Rückmeldungen einiger Teilnehmerinnen:

Susanne, 55

„Ich fand den Meno-Campus großartig! Er hat mir viele Fragen beantwortet, Wissen und Impulse gegeben, die mich darin bestärken, dass ich mich und wie ich mich selbst gut um mich kümmern kann. Mein Gefühl, dass viele Symptome, die ich in der Vergangenheit hatte, durch die Perimenopause bedingt waren, haben sich durch die Webinare und die Videos bestätigt. Ich fühle mich nun sicher, bestimmte Wege & Therapien ausprobieren und auch Hormone haben ihren „Schrecken“ verloren. Ich kann den Meno-Campus nur jeder Frau wärmstens empfehlen. Liebe Anke, herzlichen Dank für deine Arbeit und die Energie, so eine tolle Plattform aufzubauen und den Wechseljahren endlich eine Sichtbarkeit zu geben!“

Silke, 49

„Der Meno-Campus ist der ideale Kurs, um mehr über die Wechseljahre zu erfahren und Ordnung in das Sammelsurium von Informationen zu bekommen, die man sich selbst dazu anlesen kann. Besonders toll waren die wöchentlichen Q&A Zoom Calls mit den jeweiligen Expertinnen, die unsere individuellen Fragen beantwortet haben. Ich fühle mich jetzt sicherer, was die Einnahme von Hormonen betrifft und weiß, was ich sonst noch alles für ein gesundes Älterwerden machen kann. Ich kann den Meno-Campus nur empfehlen!“ 

Karin, 55

„Endlich habe ich geballtes Wissen und Unterstützung für die Wechseljahre erhalten! Absolut empfehlenswert, bravo!“

Petra, 55

„Sehr viele Infos zu vielen verschiedenen Aspekten der Wechseljahre, sehr gut zusammengefasst! Die Möglichkeit, Fragen an Expertinnen zu stellen war klasse und das gibt es so nirgendwo anders. Auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Frauen fand ich sehr wertvoll. Das Sahnehäubchen war die sehr engagierte Begleitung durch Anke und ihr Team. Auf jeden Fall empfehlenswert!“ 

Astrid, 53

„Ich habe durch die Videos, Webinare und ergänzenden Infos so viel erfahren, was mir hilft, durch diese Phase zu kommen und zu wissen, dass das alles ganz normal ist. Ich habe neue, wertvolle Tipps bezüglich Hormonen und Nährstoffen bekommen. Die Kombination aus Präsenz-Veranstaltungen und den individuell abrufbaren Inhalten fand ich ideal, dadurch konnte ich mir das selbst einteilen. Es macht mich immer wieder traurig, wie viele Frauen so lange leiden, weil ihre Beschwerden falsch gedeutet oder ignoriert werden und freue mich sehr, dass es so ein Angebot gibt, das den Wechseljahre die Wichtigkeit gibt, die sie verdient haben!“

Heidrun, 55

„Absolut wertvoll und absolute Empfehlung! Ich bin jetzt viel sicherer, was die bioidentischen Hormone angeht und bin sehr froh, dass ich Geld und Zeit für den Meno-Campus investiert habe. Es gab so viele zusätzliche Informationen, die ich so komprimiert woanders nicht bekommen hätte. Auch auf Fragen wurde in den wöchentlichen Webinaren mit den Fachfrauen ausführlich eingegangen. Vielen vielen Dank dafür!!!“

Gaby, 51

„Es waren tolle Wochen! Ganz viel Input und Wissen. Für viele der Informationen haben Ärzte in den Sprechstunden gar keine Zeit. Hier wird es von Expertinnen aufbereitet vermittelt. Fragen können gestellt werden und werden dann auf den Punkt beantwortet. Ergänzt durch Videos, E-Mails, Downloads, Sporteinheiten… sehr vielseitig aber auch ganz konkret hilfreich!“

Daniela, 42

„Ich habe in den 6 Wochen sehr viel gelernt und fühle mich auf die Wechseljahre besser vorbereitet. Anke und alle Referentinnen sind super sympathisch und man fühlte sich vor allem auch in der Facebook Gruppe von Anke gut betreut. Toll fand ich, dass man in der Gruppe die Möglichkeit hatte sich mit „Leidensgenossinnen“ auszutauschen. Ich bin sehr zufrieden mit dem 6 Wochen Kurs. Für mich hat er sich auf jeden Fall gelohnt. Ich hoffe, dass das Thema Wechseljahre mehr Platz in der Gesellschaft findet.“

Ruxandra, 47

„Dank Anke und dem Wexxeljahre Meno-Campus fühle ich mich wieder wohl und sicher in meiner Haut. Mit dem vermittelten Wissen und nach den Live-Webinaren mit den Ärztinnen kann ich selbstbestimmt MEINE Lebensmitte bestmöglich gestalten. Ich weiss jetzt, was in meinem Körper passiert und welche Optionen ich habe. Nicht nur Hormone und Ersatztherapie, bzw. Phyto-Alternativen wurden besprochen, sondern auch ebenso wichtige Themen wie Ernährung/Nahrungsergänzungsmittel, Bewegung und Altersvorsorge. Jeder, die keine/n fähigen Gyn an ihrer Seite hat (was leider zu viele sind), empfehle ich die Teilnahme am Meno-Campus. Der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen war auch so hilfreich und bereichernd. Wir alle verdienen eine gesunde, glückliche Lebensmitte! Anke hat für mich dazu beigetragen.“

Kathy, 48

„Durch die Teilnahme am Meno-Campus fühle ich mich nicht nur besser informiert, ich habe auch viele Sorgen rund um das Thema Wechseljahre abarbeiten und loslassen können. Fragen die sich mir vorher immer wieder gestellt haben, konnte ich nun endlich besser einordnen. Mit einem Rucksack voller Wissen fühle ich mich gut ausgerüstet, um die nächste Lebensreise mit Elan, Freude und Neugier anzugehen. Der gesamte Campus wurde wunderbar betreut. Vielen Dank an Anke und ihr Team für all die Energie und Mühe, die ihr in dieses Projekt gesteckt habt.“

Sylke, 57

„Der Meno-Campus war für mich eine großartige Gelegenheit, mich intensiv mit dem Thema Wechseljahre auseinanderzusetzen. Ich habe viel Hilfe bekommen, wie ich den Herausforderungen dieser besonderen Zeit begegnen kann und welche Schritte noch zu gehen sind. Dafür bin ich sehr dankbar. Die Lernvideos waren informativ und dass dabei aufkommende Fragen im wöchentlichen Webinar direkt an eine Expertin gerichtet werden konnten, fand ich toll! Ich bin sehr froh, am Meno-Campus teilgenommen zu haben, würde es wieder tun und kann es weiterempfehlen! DANKE!“

Jutta, 52

„Ich kann den Meno-Campus absolut empfehlen. Die Inhalte waren von Anke sehr gut recherchiert und vermittelt. Die Expertinnen verfügten über viel Expertise auf ihren Fachgebieten. Auch die Community war sehr sympathisch. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Warum das Mentoring für dich wichtig ist

Die Symptome der Wechseljahre sind so vielfältig. Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen gehören sicherlich zu den bekanntesten. Aber es gibt insgesamt mindestens 34 Symptome, die als typisch für die Wechseljahre gelten. Wir wollen, dass du mit diesen Symptomen besser umgehen kannst – damit sie dir nicht deine letzte Energie rauben. Wir wollen, dass du deinen Alltag gestaltest und dir nicht dein Hormonchaos diktiert, wie es dir heute geht. Es gibt verschiedene Produkte, mit denen du die Symptome vieler Beschwerden lindern kannst, darunter beispielsweise pflanzliche Präparate und bioidentische Hormone. Aber auch mit Veränderungen in deiner Ernährung und im Lifestyle kannst du dich besser fühlen und gleichzeitig die richtigen Akzente für deine gesunde Zukunft setzen.

Entdecke mit dem MENO-CAMPUS deine individuelle Toolbox für deine Beschwerden in den Wechseljahren, damit du schneller die passenden Lösungen für dich findest! Ertrage deine Beschwerden nicht länger, sondern nimm deine Gesundheit selbst in die Hand und lass dir von uns und unseren Expert:innen helfen, die richtigen Behandlungsmethoden für dich zu finden.

Aber es geht nicht nur um deine Gesundheit heute, sondern auch um den Fahrplan in deine gesunde Zukunft. Denn Frauen werden zwar älter als Männer, haben aber weniger gesunde Jahre! Damit sich das ändert, musst du selbst aktiv werden, die Risiken kennen, die sich nach der Menopause erhöhen, und wissen, wie du diese am besten reduzieren kannst.

Der MENO-CAMPUS ist das richtige für dich, wenn…

  • du keine Ärzt:in findest, die dich gut berät. Wir machen dich fit für deine Arztbesuche.
  • du nicht weißt, ob du (bioidentische) Hormone nehmen sollst.
  • es bei der Behandlung deiner Beschwerden noch Luft nach oben gibt.
  • die Wechseljahre dich um deinen Schlaf bringen.
  • du dich nicht traust, mit deiner Gynäkolog:in über vaginale Trockenheit zu sprechen oder es deiner Ärzt:in peinlich ist.
  • du Hormone nicht nehmen willst oder darfst, aber etwas Wirksames gegen deine Beschwerden brauchst.
  • dich dein Gewicht nervt und du zufriedener mit deinem Körper sein möchtest.
  • du dich manchmal wie eine 80jährige Frau fühlst.
  • deine Gesundheit schon lange zu kurz gekommen bist.
  • du nicht weißt, ob dein Stress und deine Stimmungsschwankungen auch an den Wechseljahren liegen könnten und du nicht ständig „aus der Haut fahren“ willst.
  • du schrecklich vergesslich geworden bist und du Schwierigkeiten hast, dich zu konzentrieren.
  • du nicht weißt, wie Ernährung und Änderungen im Lebensstil deine Beschwerden verbessern können.
  • du dich nach deinem alten Ich sehnst, aber auch neugierig bist, dein neues Ich zu entdecken.

Der MENO-CAMPUS besteht aus diesen fünf Teilen:

  1. Selbstlernkurs auf unserer Lernplattform. Hier lernst du die Grundlagen über ein bestimmtes Thema der Wechseljahre und bereitest dich auf das Webinar mit einer Expertin vor.
  2. Die Webinare: Einmal die Woche geht es von 19-20 Uhr in den direkten Austausch mit einer Expert:in zu Themen wie Hormone, pflanzliche Arzneimittel, gynäkologische Fragen, Ernährung, Sport oder ein gesundes Älterwerden. Unter unseren Expert:innen sind fünf Ärzt:innen, eine Apothekerin und Ernährungsberaterin sowie ein Fitness-Coach. Anke Sinnigen, die Gründerin von wexxeljahre, moderiert alle Webinare und ist Ansprechpartnerin für deine Fragen. Wenn du nicht live bei einem Webinar dabei sein kannst, erhältst du Zugriff auf die Aufzeichnung
  3. Kraftsport: Zusammen mit den anderen Teilnehmerinnen kannst du einmal ein exklusives Online-Krafttraining besuchen, das dir den Einstieg in diesen Sport erleichtern wird (auch für unsportliche Frauen geeignet!)
  4. Die Facebook-Community: Dort triffst du die anderen Teilnehmerinnen und kannst dich mit ihnen austauschen. Fragen zum Thema der Woche, die dort nicht beantwortet werden, nehmen wir mit ins Webinar.
  5. Das MENO-CAMPUS Programm: Neben unserem Mentoring werden auf dem MENO-CAMPUS weitere Webinare und Vorträge über Frauengesundheit 40+ stattfinden. Als Teilnehmerin des Mentorings kannst du an den Webinaren während des MENO-CAMPUS kostenfrei teilnehmen oder erhältst kostenfreien Zugriff auf die Aufzeichnungen unserer Webinare aus 2023.

Wenn du noch zögerst, deine Vorteile auf einen Blick:

  • Du bist nach dem Mentoring fit für die Wechseljahre
  • Du lernst direkt von 8 Top-Expert:innen
  • Du gewinnst neue Sicherheit: Du weißt, wie du deine Beschwerden behandeln willst und kannst und was langfristig für deine Gesundheit wichtig ist
  • Du kannst mit deiner Ärzt:in auf Augenhöhe sprechen
  • Du gewinnst Zeit: Du musst dir nicht mühevoll Infos zusammensuchen und probierst mal dieses, mal jenes, sondern gehst ab sofort strategisch vor
  • Du erfährst, was für ein gesundes Älterwerden wichtig ist und kannst jetzt die richtigen Weichen dafür stellen
  • Du lernst andere Frauen kennen, die wie du in den Wechseljahren stecken und lernst in einer geschlossenen Community von ihren Fragen und Antworten
  • Du investierst in dich und deine Gesundheit. Wann, wenn nicht jetzt, ist dafür die richtige Zeit?

…und dann erhältst du noch diese Extra-Boni für deine Gesundheit:

  • 1h Online-Krafttraining in unserer MENO-CAMPUS Gruppe
  • Ein eBook über die 34 Symptome der Wechseljahre und wie du sie am besten behandeln kannst
  • Jede Woche Downloads und Zusammenfassungen für ein spezifisches Thema, Tipps für die Wechseljahre sowie Checklisten und andere wertvolle Informationen für deinen Arztbesuch etc.
  • Kostenfreier Zugriff auf die Aufzeichnungen dieser Webinare:
    • „Gehirngesundheit in den Wechseljahren“ mit der Neuropsychologin Julia Frey
    • „Herzgesundheit in den Wechseljahren“ mit der Fachärztin für Kardiologie und Expertin für Gendermedizin Dr. med. Catharina Hamm
    • „Hormonersatztherapie und Brustkrebsrisiko“ Mit der gynäkologischen Endokrinologin und Vorständin der Deutschen Menopause Gesellschaft Dr. med. Anneliese Schwenkhagen
    • „Was jede Frau über die Wechseljahre wissen sollte!“ (Webinar Tag der Menopause 2023) mit mehreren Expertinnen für die Wechseljahre
  • Kostenfreie Teilnahme an allen weiteren Webinaren des MENO-CAMPUS bis Ende Mai 2024
Meno- Campus 6 Wochen mit 8 Expertinnen

Die Termine für sechs Webinare, 1x Online-Krafttraining und unsere Community-Treffen:

8.2. 19 Uhr (Donnerstag) „Wechseljahre – was ist das und wann geht das vorbei?“ Mit der Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Sonka Heimburg

15.2. 19 Uhr (Donnerstag) „Ernährung – was dein Körper in den Wechseljahren braucht“ Mit der Apothekerin und Ernährungsberaterin Antje Behrendt

20.2. 19 Uhr Online-Krafttraining (Dienstag) – mit Fitness- und Gesundheitscoach Anja Jancke-Souhr

22.2. 19 Uhr (Donnerstag) „Was können pflanzliche Arzneimittel? Wirksame Helfer aus der Natur“ Mit der Fachärztin für klinische Pharmakologie Dr. med. Susan Zeun

29.2. 19 Uhr (Donnerstag) „Hormontherapie 2.0. Wie bioidentische Hormone dich und deine Gesundheit unterstützen können“ Mit der Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Judith Bildau

7.3. 19 Uhr (Donnerstag) „Arztbesuch! Die häufigsten Fragen aus der gynäkologischen Praxis“ Mit der Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Anne Scheffler-Gumm

14.3. 19 Uhr (Donnerstag) „Was kommt nach der Menopause? Nährstoffe und Hormone für ein gesundes Älterwerden“ Mit der Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie Dr. med. Helena Orfanos-Boeckel

Optional 20.2. (Donnerstag) 20.15 Uhr „MENO-CAMPUS Community“: Zwangloser Austausch mit allen Teilnehmerinnen und Anke Sinnigen, Gründerin wexxeljahre (Für alle, die Lust haben, die anderen Teilnehmerinnen persönlich kennenzulernen) (im Anschluss an das Online-Krafttraining)

Optional 19.3. (Dienstag) Abschlusstreffen „MENO-CAMPUS Community“

Wenn du nicht bei allen Terminen live dabei sein kannst, erhältst du am nächsten Tag Zugriff auf die Aufzeichnung. Du kannst uns vorher deine Fragen schicken, so dass diese von der Expert:in beantwortet werden.

Anmeldung

Q&As zum Mentoring-Programm

Wie lange dauert das Mentoring-Programm?
Es startet am 5. Februar und endet am 19. März 2024

Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte auf der Lernplattform?
Bis 30. Mai 2024

Wie viel Zeit muss ich einplanen?
Du hast jeden Tag Zugriff auf die Videolerneinheiten zum Thema der Woche. Diese haben eine Länge von 10-25 Minuten. Alternativ oder zusätzlich erhältst du Informationen, die du dir angucken kannst, aber nicht musst. Insgesamt (mit dem Webinar) musst du also mit ca. 2-3 Stunden/Woche rechnen.

Gibt es eine Aufzeichnung der Webinare?
Ja, jedes Webinar wird aufgezeichnet. Du kannst dann zwar live keine Fragen stellen, hast aber nachträglich Zugriff auf das Webinar, wenn du nicht live dabei sein kannst. Deine Fragen kannst du uns vorher schicken.

Wann finden die Webinare mit den Expert:innen statt?

8.2. 19 Uhr (Donnerstag))

15.2.. 19 Uhr (Donnerstag)

22.2. 19 Uhr (Donnerstag))

29.2. 19 Uhr (Donnerstag)

7.3. 19 Uhr (Donnerstag)

14.3. 19 Uhr (Donnerstag)

Wie lange dauern die Webinare?
Etwa 1 Stunde

Wie laufen die Webinare ab?
Der Selbstlernkurs bereitet dich auf das Webinar vor, so dass wir dort direkt alle offenen Fragen zum Thema der Woche klären. Das heißt, es gibt eine kurze Zusammenfassung, dann werden die Fragen der Woche besprochen, die z.B. in der Facebook-Community aufgetaucht sind. Du kannst uns auch vorher deine Fragen per Mail schicken und und im Webinar selbst Fragen stellen. Du lernst auch viel über die Fragen der anderen Teilnehmerinnen.

Was bietet dir die Lernplattform?
Dort findest du jeden Tag neue Informationen zum Thema der Woche. Du kannst die Inhalte auf einmal bearbeiten oder jeden Tag 10 bis 25 Minuten lernen, wie es dir am besten passt. Du hast Zugriff auf Videos, Texte und Audio-Dateien und wirst automatisch durch den Kurs geführt. Zugriff auf die Inhalte der neuen Woche erhältst du immer am Wochenende davor.

Ich unterrichte Yoga, Pilates oder Fitness. Ist der Kurs auch etwas für mich?

Grundsätzlich ja, aber wir haben ein anderes Angebot, das wir für Mitte 2024 planen und das ggf. noch besser zu dir passen würde. Schreib uns gern, dann schicken wir dir weitere Informationen.

Was bekomme ich konkret?

  • Geballtes Wissen über Frauengesundheit im Allgemeinen und die Wechseljahre im Speziellen, so dass du weißt, wie du die deine Beschwerden behandeln willst und kannst
  • Praktische und konkrete Tipps von erfahrenen Ärzt:innen, Apotheker:innen und Coaches für die Wechseljahre
  • Einen Fahrplan mit den wichtigsten Maßnahmen für deine Gesundheit – jetzt und für deine Zukunft
  • Mehr Selbstsicherheit bei Gesundheitsfragen
  • Neue Kontakte zu Frauen, die wie du in den Wechseljahren sind
  • 6 Webinare mit 6 Expertinnen für die Wechseljahre und die Möglichkeit, deine individuellen Fragen zu klären
  • Ca. 10 Stunden Videos mit Infos zu allen Themen der Wechseljahre
  • Zusätzlich: 1h Online-Krafttraining
  • Zusätzlich: Zugriff auf die Aufzeichungen von drei spezifischen Webinaren zu den Themen „Gehirngesundheit in den Wechseljahren“, „Herzgesundheit in den Wechseljahren“,  „Brustkrebsrisiko und Hormonersatztherapie“ im Wert von 66 Euro sowie auf das 90minütige Webinar „Was jede Frau über die Wechseljarhe wissen sollte“ mit 5 Expert:innen 
  • Zusätzlich: Ein eBook über die 34 Symptome der Wechseljahre und wie du sie am besten behandeln kannst
  • Zusätzlich: Jede Woche mehrere Downloads & Checklisten, mit denen du eine Übersicht mit den wichtigsten Themen der Wechseljahre erhältst
  • Zusätzlich: Kostenfreie Teilnahme an allen weiteren Webinaren des MENO-CAMPUS bis Ende Mai 2024.