Unbedingt lesen! „Go figure“ von Lisa Falco

Portrait Anke Sinnigen

Wie funktioniert der Körper einer Frau? Wie beeinflussen Hormone die körperlichen Veränderungen, die Frauen im Laufe ihres Lebens durchmachen? Antworten darauf gibt Lisa Falco in ihrem Buch „Go figure.The astonishing science of the female body“. Lisa Falco ist keine Ärztin, sondern Datenanalystin mit viel Erfahrung in der medizinischen Forschung. Ihr datengetriebener Blick auf den weiblichen Körper ist dabei sehr erhellend. Sie bringt viele Studien und Auswertungen zusammen, hinterfragt Annahmen, mit denen wir aufgewachsen sind und wirft u.a. die Frage auf, was machen wir mit dem Wissen über den Einfluss von beispielsweise Hormonen? Wie können wir die Erkenntnisse für unser Leben nutzen? Sei es für uns selbst oder indem wir das Wissen an unsere Töchter und auch Söhne weitergeben.

28 Tage sind nicht normal!

Ein Beispiel: Wir haben alle in der Schule gelernt, dass der normale Menstruationszyklus 28 Tage dauert. Alles andere war also „nicht normal“ und hat manche Jugendliche stark verunsichert. Lisa Falco zeigt in ihrem Buch u.a. anhand einer Auswertung von 600.000 Menstruationszyklen, dass die durchschnittliche Zykluslänge 29,3 Tage ist – mit einer Standardabweichung von 5,2 Tagen. Das heißt aber, dass 70 % der Zyklen zwischen 24 und 35 Tagen dauern. Darüber hinaus kann die durchschnittliche Länge eines Menstruationszyklus auch von Land zu Land variieren: Eine indische Studie untersuchte über 8.000 Zyklen und kam zu dem Schluss, dass dort die häufigste Zykluslänge 30 Tage ist. Auch das Alter spielt eine Rolle: Die Regelmäßigkeit ist am größten bei Frauen von Mitte 20 bis Ende 30. Davor und danach sind die Zyklen häufiger unregelmäßig, bis sie mit der Menopause ganz enden.

Von der first zur final transition

Lisa Falco nimmt in ihrem Buch die verschiedenen Phasen im Leben einer Frau genau unter die Lupe und schaut sich an, wie Hormone unsere Körper verändern – sei es

  • in der Pubertät, in der sich durch das Östrogen u.a. die Verteilung unseres Körperfetts verändert,
  • in der Schwangerschaft, in der ein Vielfaches von Östrogen und Progesteron dafür sorgen, dass 9 Monate lang ein Baby in unserem Körper wachsen kann oder
  • die nach der Schwangerschaft die Ernährung des Kindes über die Brust sicherstellen.
  • in der Menopause, wenn die Fruchtbarkeit endet und neue körperliche Veränderungen auftreten – weil es dann an den Hormonen fehlt, die zuvor für die Veränderungen gesorgt haben.


Über diese letzte Phase, die Wechseljahre, haben wir mit Lisa Falco gesprochen. Das ganze Interview findest du hier:

Das Buch von Lisa Falco kannst du direkt über ihre Website oder bei Amazon bestellen. Es ist bisher nur auf Englisch erhältlich.

Life hacks für die Wechseljahre!

Möchtest du von uns regelmäßig aktuelle Informationen über die Wechseljahre erhalten? Dann melde dich gleich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Weil wir Spam auch nicht mögen, gibt es bei uns nur Informationen mit Mehrwert. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.