Umfrage zeigt: Beschwerden in den Wechseljahren sind schwerwiegend

Portrait Anke Sinnigen

Umfrage Wechseljahre: 40.000 Frauen in den USA wurden zu ihren Beschwerden befragt – ihre Probleme sind gravierend.

Es gibt nur wenige Studien und Umfragen zu den Beschwerden von Frauen in den Wechseljahren. Evernow, eine Online-Klinik aus den USA für Frauen in den Wechseljahren, hat rund 40.000 Frauen zu ihren Erfahrungen mit den Wechseljahren befragt.

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • 95% der Frauen bewerteten in der Umfrage drei oder mehr ihrer Beschwerden in den Wechseljahren auf einer Skala von 0-4 als 3 (schwer) oder 4 (sehr schwer)
  • 80% der Frauen berichteten über schwere Angstzustände und Depressionen in den Wechseljahren
  • Die Umfrage zeigt: die Beschwerden der Wechseljahre beschränken sich längst nicht nur auf Hitzewallungen: Fast 80% der Befragten berichteten über „brain fog“, Gewichtsveränderungen, Schlafstörungen und Müdigkeit. Mehr als 60 % berichteten über Gelenk- oder Muskelschmerzen, nächtliche Schweißausbrüche und Hitzewallungen und mehr als 50% über Haut- und Haarveränderungen, Scheidentrockenheit und Stimmungsschwankungen.
  • Frauen, die rauchen, denen die Gebärmutter entfernt wurde oder einen höheren BMI haben, leiden in der Regel stärker unter Wechseljahresbeschwerden
  • Art und Schweregrad der Symptome änderten sich in den verschiedenen Phasen der Wechseljahre (von der Perimenopause zur Postmenopause)
  • Die Hormonersatztherapie (HRT) half, den Schweregrad fast aller Hauptsymptome innerhalb von 1-2 Monaten um 70% zu verringern

Raucherinnen haben in den Wechseljahren besonders starke Beschwerden

Auffällig war, dass Raucherinnen besonders von den Beschwerden betroffen waren: Sie hatten häufiger starke Hitzewallungen (74% Raucherinnen versus 60% Nichtraucherinnen), häufiger nächtliches Schwitzen (67% versus 55%) und häufiger Angstzustände (58% versus 48%).

Die Symptome der Wechseljahre können insgesamt gut ein Jahrzehnt andauern und Frauen stark belasten. Darüber hinaus kann in dieser Phase der hormonellen Veränderungen auch der Grundstein für weitere gesundheitliche Probleme im Alter gelegt werden, darunter Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Osteoporose oder Alzheimer.

Die Studienergebnisse wurden im Mai 2021 veröffentlicht. Mehr Informationen findest du unter http://www.evernow.com/study.

Life hacks für die Wechseljahre!

Möchtest du von uns regelmäßig aktuelle Informationen über die Wechseljahre erhalten? Dann melde dich gleich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Weil wir Spam auch nicht mögen, gibt es bei uns nur Informationen mit Mehrwert. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.